Loading...

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sonnenblumenkerne

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Gewicht Grundpreis / kg Preise
5,50 €
4,95 €
4,60 €
11,50 €
Preis: € inkl. gesetzl. MwSt. Versandkosten

Kurzübersicht

Sonnenblumenkerne sind ein sehr guter Energie- und Vitaminlieferant, denn sie enthalten zahlreiche lebenswichtige und gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Deshalb gehören sie als wichtiger Bestandteil zu einer gesunden, vollwertigen Ernährung. Die vielseitige Verwendung der Samen macht es sehr leicht, sie regelmäßig in den Speiseplan zu integrieren. Sie reicht vom puren Genuss als gesunder, unkomplizierter Snack zwischendurch bis hin zur ergänzenden Verwendung in Brot, Müsli, Salaten, Getreide- und Gemüsegerichten. Haltbarkeit: 9 Monate. Lagerung: Trocken und kühl.

 

Details

Herkunft und Herstellung der Sonnenblumenkerne
Die Sonnenblume ist ein Symbol der Freude, da sie sich immer der Sonne zuwendet, und wurde schon 2500 vor Christus in Mexiko und Nordamerika verwendet. Nachdem sie im 16. Jahrhundert erst als Zierpflanze nach Südeuropa gekommen war, wurde sie ab dem 17. Jahrhundert auch als schmackhaftes und gesundes Nahrungsmittel entdeckt, neben den Kernen, die meist geröstet wurden, vor allem auch als Öl. Heute werden Sonnenblumen besonders in Europa, Russland und China auf Feldern angebaut. Die Samen der imposanten Sonnenblumen mit ihren leuchtend gelben Blüten werden im Herbst maschinell geerntet, dann gereinigt und getrocknet. Zur Verwendung als Nahrungsmittel werden die Kerne geschält. Neben der Verwendung in Backwaren und Cerealien werden aus ihnen vor allem auch Öl und Margarine hergestellt. Die ungeschälten Kerne sind ein Hauptbestandteil von Vogelfutter.


Gesundheitliche Bedeutung
Die Samen der Sonnenblumen sind sehr nahrhaft und haben wertvolle Inhaltsstoffe, deshalb sollten sie einen festen Platz in der täglichen Ernährung haben. Ihr Anteil an ungesättigten Fettsäuren beträgt über 90 %, außerdem enthalten sie wichtige Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium, Spurenelemente, Ballaststoffe, hochwertiges Eiweiß sowie zahlreiche Vitamine, vor allem E und D, außerdem Vitamin A, B und K.
Sonnenblumenkerne können entgiftend wirken und sind sehr wichtig, um freie Radikale zu bekämpfen. Aufgrund ihrer vielfältigen hochwertigen Bestandteile sind sie gut für die Nerven, die Knochen, die Muskeln, das Herz und den Kreislauf. Sie können Parodontose, Arteriosklerose und Diabetes vorbeugen sowie den Alterungsprozess verlangsamen. Auch bei der Gewichtsregulation sind sie eine sinnvolle Unterstützung.



Verwendung und Aufbewahrung
Die geschälten Kerne sind sowohl eine gesunde als auch schmackhafte Beigabe in Müsli, Brot und Gebäck. Sie verfeinern zudem Desserts, Salate, Gemüse- und Getreidegerichte. Ihren vollen Geschmack entfalten sie am besten, wenn sie ohne Fett in der Pfanne geröstet werden.
Da Sonnenblumenkerne einen hohen Fettgehalt haben, werden sie schnell ranzig. Wenn sie in einem geschlossenen Gefäß kühl, dunkel und trocken aufbewahrt werden, sind sie etwa neun Monate haltbar.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Sonnenblumenkerne

Zutaten
Keine Angabe
Fett
56 g/100 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
12.1 g/100 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
35.7 g/100 g
Trans-Fettsäuren
0.0 g/100 g
Cholesterin
0.0 g/100 g
Eiweiß
27.0 g/100 g
Kohlenhydrate
13.0 g/100 g
Davon Zucker
0.0 g/100 g
Zuckerzusatz
0.0 g/100 g
Stärke
13.0 g/100 g
Natrium
0.0 mg/100 g
Ballaststoffe
7.4 g/100 g
Brennwert
2677 kJ
Kalorien
647 Kcal

Bitte warten…