Loading...

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Kokosraspeln

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Gewicht Grundpreis / kg Preise
7,90 €
3,95 €
6,25 €
12,50 €
Preis: € inkl. gesetzl. MwSt. Versandkosten

Kurzübersicht

Kokosraspeln sind getrocknete und klein geriebene Kokosnüsse. Sie werden aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen, sind ausgesprochen gesund und sehr vielseitig verwendbar. Kokosraspeln verfeinern Süßspeisen und Gebäck und verleihen auch pikanten Gerichten eine besondere Geschmacksnote. Haltbarkeit: 9 Monate. Lagerung: Trocken und kühl.

 

Details

Um Kokosraspeln herzustellen, werden zunächst die ganzen Kokosnüsse etwa 24 Stunden lang in einem Ofen oder in einem beheizten Raum getrocknet. Durch die Hitzeeinwirkung verliert das Fruchtfleisch allmählich an Feuchtigkeit und verringert dadurch sein Volumen. Das getrocknete Fruchtfleisch nennt man Kopra. Diese geschrumpfte Kugel im Inneren der Nuss lässt sich nun ganz einfach aus der äußeren harten Schale lösen und man erhält das feste trockene Kokosnussfleisch. Kopra wird entweder zu Kokosraspeln oder in Ölmühlen zu Kokosöl verarbeitet.

Die Kokosnuss wird häufig und durchaus zu Recht als ein Superlebensmittel bezeichnet, denn sämtliche Produkte der Kokosnuss - egal ob Milch, Raspeln oder Öl - sind außergewöhnlich gesund. Sie enthalten antibakteriell wirkende Fette, eine Vielzahl an Nähr- und Mineralstoffen, wie Selen, Kupfer, Zink, Eisen, Kalzium und Magnesium sowie hochwertiges Eiweiß. Fruchtzucker bietet Nahrung fürs Gehirn und Ketone wirken sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus. Auch Vitamine aus dem B-Vitamin-Komplex und E-Vitamine machen die Kokosraspeln zu einem hochwertigen Nahrungsmittel. Weiterhin fördert Kokos die Verdauung, wirkt normalisierend auf Blutfettwerte und schützt vor Entzündungen. Laurinsäure ist im Zusammenspiel mit der ebenfalls in Kokos enthaltenen Caprinsäure sehr effektiv, sowohl gegen Bakterien als auch gegen Viren. Obwohl in der Kokosnuss viel Fett enthalten ist, soll der Verzehr von Kokosprodukten die Gewichtsabnahme unterstützen. Auch werden der Kokosnuss Erfolge bei der Behandlung von Demenz und Krebs nachgesagt. Kokosraspeln sind als Energiequelle gut für Diabetiker, aber auch für an Parkinson und Multipler Sklerose Erkrankte. Die Kokosnuss stärkt das Immunsystem, wirkt entgiftend und positiv auf die Darmflora.

Doch die Kokosraspeln wirken nicht nur innerlich, man kann mit ihnen auch ein wunderbares Peeling herstellen. Durch den hohen Fettgehalt ist es rückfettend und trocknet die Haut nicht aus, durch die Struktur der einzelnen Raspeln wird ein wunderbarer Reinigungseffekt erzielt. Mit einer selbst hergestellten Peelingmasse aus Kokosraspeln, braunem Zucker und etwas Kokosöl erhält man eine preisgünstige und dennoch wirkungsvolle und pflegende Peelingcreme.

Abgesehen vom gesundheitlichen Vorteil schmecken die Kokosraspeln einfach sehr aromatisch und köstlich. Man kann sie zum Backen von Keksen oder Kuchen verwenden, besonders im Zusammenspiel mit Schokolade sind sie äußerst lecker. Sie verleihen aber auch pikanten Gerichten eine besondere Note. Zu asiatischen Speisen und im Besonderen zu indischem Essen passen sie ganz hervorragend. Kokosraspeln eignen sich auch als Komponente in Müslis, Joghurt und Quarkspeisen oder in Shakes. Wenn man sie, ohne Fettzugabe, vor der Verwendung in einer Pfanne leicht anröstet, verstärkt sich ihr Aroma.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Kokosraspeln

Zutaten
Keine Angabe
Fett
34.0 g/100 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
1.8 g/100 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
0.6 g/100 g
Trans-Fettsäuren
0.0 g/100 g
Cholesterin
0.0 g/100 g
Eiweiß
4.0 g/100 g
Kohlenhydrate
51.0 g/100 g
Davon Zucker
44.0 g/100 g
Zuckerzusatz
0.0 g/100 g
Stärke
7.0 g/100 g
Natrium
37.0 mg/100 g
Ballaststoffe
6.0 g/100 g
Brennwert
2240 KJ
Kalorien
538 KCal

Bitte warten…